Krabbencocktail mit frischen Kräutern und Apfel


Zubaten

  • 300 g Krabben (Mix aus Nordsee-Garnelen, Riesengarnelen und Cocktail-Garnelen)
  • 120 g vollfetter Quark
  • Saft und geriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1/2 Granny Smith, in sehr kleinen Würfeln (brunoise)
  • 5 – 10 g frischer Schnittlauch
  • 5 – 10 g frischer Dill
  • Schwarzer Pfeffer
  • Brunnenkresse (Garnierung)

Zubereitung


Dieses Rezept reicht für 4 kleine Vorspeisen
Tipp: Einen etwas schärferen Krabbencocktail erhält man, wenn anstelle der Kräuter ein Teelöffel Sriracha-Soße verwendet wird.